Restaurants-Tipps

Ich beginnen nun mit einer Serie, wo ich euch einige Restaurants von der Umgebung und von Basel selbst vorstelle.
Als erstes wird das Restaurant Haus Neumühle, Roggenburg vorgestellt:

Das Restaurant und Hotel Neumühle liegt direkt an der französischen Grenze und ist ein wenig abgelegen. Von Laufen aus, braucht man etwa 20 Minuten mit dem Auto.
Doch die Fahrt ins nirgendwo lohnt sich auf jeden Fall.
Die Gaststube ist nicht so gross, schlicht aber schön eingerichtet und es wurde viel Holz verarbeitet.

Quelle: www.hausneumuehle.ch

Wenn es schönes Wetter ist, kann man auch gut draussen auf der Terrasse etwas essen.

Quelle: www.hausneumuehle.ch
Der Garten ist sehr gross und schön gepflegt. Es hat sogar einen einen Biotop, in dem sie selber Fische züchten, die dann irgendwann mal auf den Teller kommen. Denn die Besitzer des Restaurants kochen nur mit Produkten aus der Region und die Bio sind.
Die Gastgeber sind sehr freundlich und hilfsbereit.
Das Spezielle an diesem Restaurant ist, man weiss nie was man zu Essen bekommt. Denn es gibt keine Speisekarte, wo man aussuchen kann welches Gericht man haben will. Man kann lediglich aussuchen wie viele Gänge man haben will.
Es gibt die Möglichkeit, von 3 bis 7 Gänge aus zu wählen. Dies gilt aber nur für das Abendessen. Das Mittagsmenu kann man die Anzahl Gänge nicht aussuchen. An Sonntagen kann man auch brunchen, was ich jedoch noch nie erleben durfte.

Preise:

Brunch ab 25.-

Mittagsmenus ab 25.-


Menu - Surprise am Abend

3 – Gang CHF 65.-

4 – Gang CHF 80.-

5 – Gang CHF 92.-

7 – Gang CHF 112.-

Das Essen selber ist hervorragend. Der Geschmack und die Konsistenz passen perfekt aufeinander. Ich war bis jetzt vier mal dort und es war jedes mal ein super Erlebnis. Als Vegetarier oder als Nicht-Fischesser hat man in diesem Restaurant auch keine Probleme. Denn der Chefkoch, er ist der einzige Koch in der Küche, ist sehr kreativ und hat immer etwas bereit. Da er der einzige Koch ist, kann es manchmal, wenn es viele Leute hat, zu verlängerten Wartezeiten führen. Was nicht negativ ist, denn an diesem Ort ist es schön, mal ein wenig Ruhe zu haben und man ist weg von dem alltäglichen Stress. Denn in diesem Restaurant kann man die Zeit einfach geniessen, sowie das Essen.
Hier einige Eindrücke zu dem Essen:


Quelle: www.hausneumuehle.ch

Das Haus Neumühle bietet auch Räume für Seminare an. Dazu hat es noch einige Zimmer, die man buchen kann, die jedoch nicht ganz günstig sind.
Was wichtig ist noch zu sagen, man kann nicht mit Kreditkarte zahlen, man muss Bar bezahlen. Ein kleiner Nachteil, der jedoch nicht gross etwas beeinflusst.
Denn das ganze Konzept der Neumühle ist so gut und die Gastgeber so freundlich, da macht dies auch nichts mehr aus.

Ich hoffe ich konnte euch das Restaurant Neumühle euch schmackhaft machen.
Ein Besuch lohnt sich immer!

Haus Neumühle


Keine Kommentare:

Kommentar posten